Barbara > Über mich – Barbara Schöning Fotografie

Über mich

Ich liebe es, die Schönheit des Augenblicks mit meiner Kamera einzufangen und mit meinen Bildern eure Geschichten zu erzählen. Mir geht es nicht darum, dass ihr in die Kamera lächelt, wenn ich euch fotografiere. Vielmehr möchte ich euch in entspannter Atmosphäre, eurem Lifestyle entsprechend, an einen Wohlfühlort begleiten, der euch euren Alltag vergessen lässt und wo ihr ganz ihr selbst sein könnt.

authentisch, ehrlich,
emotional

Mit meiner kleinen Familie lebe ich im Herzen von Hamburg. Aufgewachsen bin ich in Köln, woher ich bestimmt auch ein Stück meiner Frohnatur, Offenheit und Herzlichkeit mitgenommen habe.

Schon immer war ich familiär bedingt von Kunst umgeben und kreativ veranlagt, weshalb mich mein beruflicher Weg 2001 zunächst nach Hamburg auf die Schauspielschule führte.

Die Jahre als Schauspielerin haben mich stark geprägt und sensibilisiert sowohl für das Innen und Außen, als auch für das richtige Timing, die Liebe fürs Detail, den Umgang mit Menschen und mit Lampenfieber.

Meine Liebe zur Fotografie ist dann tatsächlich erst Jahre später entflammt, als mein Mann und ich die Welt bereist haben und ich von ihm meine erste Kamera geschenkt bekam. Ich konnte nicht mehr aufhören, Momente einzufangen.

Schon damals haben mich emotionale Begegnungen mit und zwischen Menschen, sowie die Schönheit der Natur für meine Bilder inspiriert.

Das ist bis heute so geblieben und meine Leidenschaft, solchen Momenten Dauer zu schenken, ist über die Jahre zu meiner Berufung geworden.

Als Schauspielerin habe ich Geschichten für andere auf der Bühne bzw. vor der Kamera erzählt.

Heute habe ich meinen Lieblingsplatz hinter der Kamera gefunden und freue mich riesig darauf, eure Geschichte mit meinen Bildern erzählen zu dürfen.

Was ich liebe

… den Geruch von Orangenblüten / Gastgeberin sein / Vision Boards gestalten / im Theater sitzen / Zeit mit Herzensmenschen verbringen / Eis, Eis, Eeeeeeeeis!!! / Moodboards auf Pinterest erstellen / Dinge detailverliebt schön machen / Wildblumenwiesen / durch Designmagazine stöbern / klassische Musik hören / Zeit in der Natur verbringen / neue Rezepte ausprobieren / schlafende Kinder / ausschlafen, was mit eigenem Kind schwierig ist:) / beim Tanzen Raum und Zeit vergessen / Trekkingtouren durch Island / die Schönheit von Bergseen / ein gedeckter Tisch mit Omas Köstlichkeiten

Fotos sind Dokumente des Augenblicks,

des Lebens, der Geschichte

Meine Arbeit

Ich liebe es in der Natur zu sein. Darum habe ich eine besondere Leidenschaft dafür entwickelt, inmitten schönster Landschaften, emotionale und berührende Momente zwischenmenschlicher Begegnungen und Beziehungen einzufangen. Gerade mit einem Neugeborenen ist aber eine Homestory in den eigenen vier Wänden für die ganze Familie oft einfach noch viel persönlicher und auch entspannter. Deshalb freue ich mich auch total bei euch zuhause vorbeizuschauen.

Was mir Bilder
selber bedeuten

Ich erinnere mich noch genau daran, dass ich es als kleines Kind geliebt habe, mir Fotos aus der Kindheit meiner Oma und meiner Eltern anzuschauen. Mittlerweile liebt es mein Kind, sich Fotoalben aus meiner Kindheit anzuschauen. Durch meine eigene Geschichte weiß ich, wie kostbar Erinnerungen in Form von Fotos geliebter Menschen sind. Sie helfen dabei, Erinnerungen lebendig zu halten und Emotionen wieder aufleben zu lassen. Fotos sind ein wundervoller Schatz: für einen selbst, für unsere Kinder und für nachfolgende Generationen. Ich habe das Gefühl, je älter man wird, desto wertvoller werden diese Erinnerungen.